Körperverletzung
Streit in Füssen endet mit Faustschlägen

In der Nacht von Sonntag auf Montag gerieten zwei junge Männer aus Füssen auf der Sebastianstraße aus bislang ungeklärter Ursache ins Streiten. Letztendlich wurde ein 32 Jahre alter Mann von seinem 20-jährigen Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und flüchtete.

Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte. Ein Tatverdächtiger konnte aufgrund einer sofort veranlassten Tatortbereichsfahndung angetroffen werden.

Ein Atemalkoholtest ergab, dass beide Männer jeweils fast zwei Promille hatten. Den Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ