Körperverletzung
Straftäter bei Füssen gefasst: Bundespolizei bringt gesuchten Mann (28) hinter Gitter

Die Bundespolizei hat am Sonntag auf der A7 bei einer gemeinsamen Kontrolle mit bayerischen Polizisten und dem Zoll einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 28-Jährigen lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart vor. Er sitzt nun hinter Gittern.

Bundespolizisten kontrollierten am Sonntagabend auf Höhe Füssen die Insassen eines Fahrzeugs mit deutscher Zulassung. Eine genauere Überprüfung der Personalien eines türkischen Staatsangehörigen ergab, dass er mit Haftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht Stuttgart hatte ihn wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt.

Beamte der Bundespolizei lieferten den Festgenommenen in die Justizvollzugsanstalt Kempten ein. Dort wird er voraussichtlich für mehrere Monate hinter Schloss und Riegel bleiben müssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen