Special Blaulicht SPECIAL

Zeugenaufruf
Spanner im Alpenbad in Pfronten beobachtet Gäste durch Löcher in Kabinenwänden

In der Zeit von Freitag bis Samstag durchbohrte ein unbekannter Täter mehrere Trennwände von Umkleidekabinen im Alpenbad in Pfronten-Meilingen. Vermutlich beobachtete der Täter mit einer Minikamera durch die Löcher andere Badegäste in den Umkleidekabinen.

Bei einem Kontrollgang wurde dann am Samstagabend von einer Badeaufsicht eine Handbohrmaschine, ein bunter Bikini und ein braunes Handtuch in einem unversperrten Kleiderspind aufgefunden und die Polizei verständigt.

Die Polizei hat die zurückgelassen Gegenstände zur Spurensicherung sichergestellt. Vermutlich wurde der Täter bei seinen Aktivitäten gestört und ist überstürzt aus dem Freizeitbad geflüchtet. Wer hat in den letzten Tagen verdächtige Beobachtungen im Alpenbad gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen