Polizei
Serie von Pkw-Aufbrüchen beschäftigt Füssener Polizei

Am Sonntagnachmittag erschienen zwei Frauen auf der Dienststelle der Polizei in Füssen und teilten mit, dass an ihrem PKW die hintere Seitenscheibe eingeschlagen und eine Handtasche entwendet worden war. Ihr PKW war auf dem Parkplatz Richtung Alatsee in der Saloberstraße abgestellt.

Dort stellten die Beiden nach ihrer Rückkehr gegen 15:45 Uhr fest, dass die Scheibe eingeschlagen wurde. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. In der entwendeten Handtasche befanden sich neben ca. 100 Euro Bargeld auch diverse EC- und Kreditkarten sowie ein Haustürschlüssel und ein Reisepass. Dies ist nun schon der dritte Fall innerhalb eines Monats, welcher der Polizei in Füssen bekannt ist.

Zeugen, die etwas im Zusammenhang mit dem Aufbruch beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Füssen unter 08362/9123-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020