LKW hatte "Grün"
Seniorin (78) überquert rote Fußgänger-Ampel und wird von LKW erfasst

Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitagvormittag hat ein LKW in Füssen eine Fußgängerin erfasst. Die 78-jährige Frau hatte die Fußgängerampel bei "Rot" überquert, der LKW-Fahrer (30) dagegen hatte "Grün". Er fuhr mit seinem 40-Tonner los, die Seniorin war im "Toten Winkel" des LKWs. Der Fahrer konnte die Seniorin also nicht sehen. Der LKW erfasste die Frau, die daraufhin zu Boden stürzte. 

Seniorin zum Glück nur leicht verletzt

"Glücklicherweise bemerkte der LKW-Fahrer den Zusammenstoß sofort und bremste", heißt es im Polizeibericht. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ