Schwangau
Schwangauer Hotelbesitzer lässt amerikanische Familie nicht einchecken - Polizei hilft

Eine amerikanische Familie mit einem 10 Monate altem Kind verspätete sich bei der gestrigen Anreise zu einem Hotel in Schwangau und kam erst gegen 23.45 Uhr dort an. Dies war dem Hotelbesitzer zu spät. Obwohl er noch im Hotel war, ließ er die Familie nicht mehr einchecken.

Dies zog sogar einen Polizeieinsatz nach sich, weil sich der Amerikaner nicht anders zu helfen wusste, als den Notruf anzuwählen. Die Polizei versuchte zunächst telefonisch zu vermitteln, doch dies brachte nicht das erwünschte Ergebnis.

Selbst die am Hotel eingetroffene Polizeistreife vermochte es nicht, den Hotelbesitzer dazu zu bewegen, die Familie noch einzulassen. Der Polizei blieb nichts anderes übrig, als der Familie bei der Suche nach einem Ausweichquartier behilflich zu sein. Die bereits vorab bezahlte Hotelrechnung wird die Familie wieder zurückfordern.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019