Zeugenaufruf
Schülerin (14) in Füssen angefahren: Unfallverursacherin begeht Fahrerflucht

Am Dienstagmittag gegen 13:50 Uhr wollte eine 14-jährige Schülerin die Kemptener Straße auf Höhe des Morisse-Parkplatzes überqueren. Dazu wartete sie an der Fußgängerfurt.

Als die stadteinwärts fahrenden Fahrzeuge bereits angehalten hatten, kam aus dem Kreisverkehr eine Frau mit einem braunen BMW. Zunächst dachte die Schülerin, dass die Autofahrerin anhalten würde und lief los. Jedoch blieb diese nicht stehen, sondern fuhr weiter. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch das Mädchen am Knie verletzt wurde. Die Autofahrerin fuhr danach einfach weiter.

Die Polizeiinspektion Füssen bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich bei der Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362/9123-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen