Special Blaulicht SPECIAL

Suche
Rucksack löst beinahe Bergrettungseinsatz am Kalvarienberg aus

Ein zunächst herrenloser Rucksack, der von einem Passanten am Fuße des Füssener Kalvarienberges am Sonntagabend aufgefunden wurde, hätte beinahe zum Auslösen eines Bergrettungseinsatzes geführt. Die Streife der Polizei hat jedoch zunächst den Kalvarienberg ohne Erfolg abgesucht, doch dann kam gerade noch rechtzeitig der Besitzer zu seinem Rucksack zurück. Einem 53-jährigen Touristen war sein Rucksack für den Aufstieg einfach zu schwer. Deshalb deponierte er ihn kurzerhand am Fuße des Kalvarienberges. Ende gut alles gut.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen