Unfall
Roßhauptener Schülerin (13) klemmt Fuß unter Busreifen ein

Am 21.03.2017 ereignete sich gegen 07:02 Uhr ein Schulwegunfall an der Mittelschule in Roßhaupten. Zunächst fuhr der Fahrer wie gewohnt mit dem Schulbus von der Forggenseestraße vorschriftsmäßig in die Schulbushaltestelle ein.

Kurz bevor der Bus zum Stillstand kam, rannten plötzlich mehrere Schüler, unter anderem auch eine 13-jährige Schülerin, direkt seitlich über die Fahrbahn zum noch rollenden Schulbus.

Bei dem Andrang der Schüler schnellstmöglich in den Schulbus zu gelangen, klemmte sich die 13-jährige Schülerin plötzlich kurzzeitig den linken Fuß unter einem der vorderen Busreifen ein.

Der Bus stoppte sofort. Die Schülerin wurde notärztlich versorgt und musste im Anschluss leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Unfall wurden keine weiteren Personen verletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen