Unfall
Radfahrerin (47) nach schwerem Sturz bei Pfronten in Kemptener Klinik verstorben

Eine 47-jährige Frau aus München ist am Dienstagabend in der Unfallklinik in Kempten an ihren schweren Kopfverletzung gestorben. Die Frau stürzte am Samstagnachmittag mit ihrem Mountainbike bei der steilen Abfahrt von der Schlossanger Alp.

Die Frau trug einen Fahrradhelm, erlitt aber beim Sturz ein schweres Schädel-/Hirntrauma und lag seit dem Unfall im Koma.

Die Ermittler der Polizei gehen von einem Fahrfehler aus. Ein Fremdverschulden schließen sie aus. Das Mountainbike befand sich in einem einwandfreien technischen Zustand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen