Serbe (28) eilt zu Hilfe
Radfahrer (67) stürzt in Füssen: Kopfplatzwunde und Gesichtsverletzungen

Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Rettungsdienst (Symbolbild).
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

In der Tiroler Straße nahe des Maxstegs in Füssen ist vergangenen Freitagabend ein 67-jähriger Herr auf dem Fahrradweg gestürzt und hat sich dabei nicht unerheblich am Kopf verletzt. Der Füssener blieb zunächst regungslos liegen und war nicht mehr in der Lage, sich selbst zu helfen. Einen Helm trug er leider nicht. Dieser hätte mit hoher Wahrscheinlichkeit schlimmeres verhindert.

Dank an Ersthelfer

Großer Dank gilt einem 28-Jährigen Serben, welcher in einer nahegelegenen Gaststätte arbeitete. Er bemerkte den Herrn, eilte ihm sofort zu Hilfe und stand ihm bis zum Eintreffen der Rettungskräfte bei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen