Kleidung und Parfüm für 500 Euro aufgefunden
Polizei fasst Mann (65) nach wiederholtem Diebstahl bei Füssen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Montagabend wurde der Polizei der Diebstahl von Schuhen in einem Supermarkt im Füssener Westen angezeigt. Der Täter war vom Personal auf den Überwachungskameras beobachtet worden, wie er Bekleidung entwendete. Leider konnte er jedoch nicht mehr festgehalten werden.

Durch intensive Ermittlungen konnte ein 65-jähriger Tatverdächtiger aus Nordrhein-Westfalen ausfindig gemacht werden, der sich seit einigen Tagen mit seinem Wohnmobil auf einem Campingplatz in Hopfen am See eingemietet hatte.

Dieb auf frischer Tat ertappt

Als die ermittelnden Polizeibeamten gerade am Wohnmobil standen, ging die Mitteilung ein, dass der Täter vom Vorabend gerade wieder im gleichen Supermarkt beim Stehlen beobachtet wird. Er konnte auf frischer Tat von den Polizeibeamten festgenommen werden. Bei ihm wurde weiteres Diebesgut aufgefunden. Er dürfte wohl auch als Täter für weitere Diebstähle im Bereich Füssen/Außerfern in Frage kommen.

Insgesamt wurde bei ihm entwendete Kleidung und Parfüm im Wert von ca. 500 Euro aufgefunden. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ