Blitzer
Polizei erwischt über 90 Raser auf der B310 bei Füssen

Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
  • Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Übermäßig viele, die zu schnell unterwegs sind: Ein momentanes Phänomen, das die Polizei auch auf die Corona-Krise zurückführt. Auf der B310 zwischen Füssen und Pfronten hat die Polizei am Donnerstag Nachmittag innerhalb von fünf Stunden über 90 Temposünder festgestellt, darunter drei, die so schnell waren, dass sie den Führerschein abgeben müssen. Der Schnellste war mit 159 Km/h bei erlaubten 100 unterwegs.

Polizei registriert mehr Verstöße bei Geschwindigkeits-Kontrollen

Die Polizei weist darauf hin, dass sie auch jetzt, wo weniger Fahrzeuge unterwegs sind, Geschwindigkeitskontrollen durchführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen