Schleierfahndung
Paintball-Wettkämpfer bei Füssen kontrolliert: Anzeige wegen fehlendem Waffenschein

Eine Gotcha-Kämpfer-Truppe wurde gestern von der Schleierfahndung Pfronten auf der A7 bei Füssen kontrolliert.

Die acht Männer im Alter zwischen 18 und 39 Jahren waren auf der Rückfahrt von einem Wettkampf in Italien. Dort hatten sie sich mit Gleichgesinnten ähnlich dem Spiel 'Cowboy und Indianer' mit Farbmarkierungsmunition im Wettkampf gemessen.

Da sie ihre Waffen zugriffsbereit und nicht zerlegt transportierten, hätten sie einen Waffenschein gebraucht. Da sie diesen und auch die Erlaubnis für den Transport der Waffen und Munition über die Grenze nicht hatten, werden alle wegen einer Straftat nach dem Waffengesetz angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen