Special Blaulicht SPECIAL

Betrüger kannte sogar den Kontostand
Ostallgäuer wird Opfer von Phising-Mail und verliert 30.000 Euro

Ein älterer Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist Opfer einer sogenannten Phising-Mail geworden. (Symbolbild)
  • Ein älterer Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist Opfer einer sogenannten Phising-Mail geworden. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Steve Buissinne auf Pixabay
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ein älterer Mann aus dem südlichen Ostallgäu ist jetzt Opfer einer sogenannten Phising-Mail geworden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann eine Mail erhalten, die vermeintlich von seiner Bank stammte. Darin wurde er dazu aufgerufen, einen Link anzuklicken.

Auf gefälscher Internetseite gelandet

Durch den Klick auf den Link wurde der Mann auf eine gefälschte Internetseite seiner Bank weitergeleitet. Dort sollte er persönliche Daten eingeben - darunter den Online-Banking-Zugang und seine Telefonnummer. Kurz darauf meldete sich telefonisch ein vermeintlicher Mitarbeiter der Bank. Dem Betrüger waren - nach der Eingabe der Daten - natürlich die Kontonummer und der Kontostand des Ostallgäuers bekannt. Der Anrufer fragte dann im Laufe des Gesprächs mehrere Tan-Nummern ab und führte daraufhin mehrere Überweisungen auf andere Konten durch.

Um hohe Geldsumme betrogen - Polizei warnt vor Betrugsmasche

Insgesamt verlor das Betrugsopfer durch die Überweisungen über 30.000 Euro. Nach Angaben der Polizei können derartige Transaktionen von den Banken häufig nicht mehr "zurückgebucht" werden. Der Rat der Polizei: Geben Sie in keinem Fall eine TAN oder die Zugangsdaten zum Onlinebanking an Dritte weiter. Echte Bankmitarbeiter erfragen grundsätzlich keine TANs. Im Zweifelsfall rufen Sie - unter der Ihnen bekannten Telefonnummer - selbst bei Ihrer Bank an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen