Special Blaulicht SPECIAL

Hinweise erbeten
Ohne den Übernachtungspreis zu bezahlen: Unbekannter zieht in Füssen von einem Gästehaus zum nächsten

Seit Ende des vergangenen Jahres treibt ein Einmietbetrüger im Bereich Füssen sein Unwesen. Der bereits amtsbekannte 32-Jährige hat jetzt durch mehrere Einmietbetrügereien auf sich aufmerksam gemacht.

Er mietete sich in verschiedenen Beherbergungsbetrieben im Raum Füssen ein und verließ jeweils nach einiger Zeit die Gästehäuser ohne zu bezahlen.

Dadurch ist bis jetzt ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden. Der vermutlich wohnsitzlose Mann befindet sich nach derzeitigen Erkenntnissen immer noch im Raum Füssen. Es ist gut möglich, dass er sich erneut in Betrugsabsicht einmietet.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: 172 cm groß, kräftig, 80 kg schwer, kurze dunkelblonde Haare. Er spricht pfälzisch-hessische Mundart. An der rechten Augenbraue und am rechten Ohr hat er jeweils einen Piercing. Er ist Linkshänder. Am linken Unterarm ist ein Kreuz tätowiert.

Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter Telefon 08362/9123-0 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen