Polizei
Nachbarschaftsstreit in Füssen eskaliert: Rentnerin geht mit Blechschiene auf Frau (Mitte 30) los

Am späten Sonntagvormittag stritten sich zwei Parteien in einem Mehrfamilienhaus im Füssener Zentrum. Erst fielen Beleidigungen und Beschimpfungen, dann gingen die beteiligten Frauen, eine Mitte dreißig, die andere bereits in den Achtzigern, aufeinander los. Der Lebenspartner der Jüngeren wollte die Sache schlichten und ging dazwischen.

Dabei wurde er von einer der Streitenden so an der Jacke gezogen, dass diese riss. Um ihrem Unmut deutlicher zu machen, schnappte sich die rüstige Rentnerin eine 1,30 Meter lange Blechschiene und wollte mit dieser auf die Kontrahentin einschlagen.

Sie traf jedoch nur den dazwischen gehenden Mann, der dabei leicht verletzt wurde. Der Streit konnte von der dazu gerufenen Polizei nicht dauerhaft geschlichtet werden, da die Gemüter zu aufgeheizt waren.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019