Polizei
Motorradfahrer (25) pflügt fremden Garten in Eisenberg um

Die Gründe liegen zwar noch im Dunkeln, die Folgen sind jedoch im Garten eines 41-jährigen Eisenbergers deutlich zu sehen. Gegen Mitternacht von Mittwoch auf Donnerstag rief die Frau des Gartenbesitzers über Notruf die Polizei.

Ihr Mann rangelte gerade im Garten mit einem 25-jährigen Eisenberger, der mit seinem Motorrad den Garten umpflügte. Die Polizeistreife stellte schnell fest, dass der Motorradfahrer betrunken war. Ein Alkotest ergab ein Ergebnis im strafbaren Bereich. Außerdem hatte er sein Kennzeichen mit Klebeband abgeklebt, was einen Kennzeichenmissbrauch darstellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen