Mit heruntergelassen Hose
Mitten in der Nacht: Exhibitionist vor Hotelzimmer in Füssen

Polizei (Symbolbild)

In der Nacht auf Freitag gegen 01:15 Uhr, hat eine Angestellte eines Hotels in Füssen die Polizei gerufen. Der Grund war ein Exhibitionist, der mit heruntergelassener Hose vor einem Hotelfenster stand. Weil die Angestellte Geräusche an einer Außentreppe des Hotels hörte, war die Frau auf den Mann aufmerksam geworden. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei dem Exhibitionisten um einen 1,80m großer, etwa 40 Jahre alten und dunkel gekleideten Mann.

Nachdem sie über die Rezeption die Polizei informiert hatte, schaute sie erneut aus dem Fenster. Nun stand ein etwa 30-jähriger blonder Mann mit Drei-Tage-Oberlippen- und Kinnbart nah vor dem Fenster. Er flüchtete unmittelbar. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362-91230 entgegen.

Exhibitionismus - Was steckt dahinter? Allgäuer Expertin klärt auf
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ