Verkehr
Mehrere Unfälle mit Sachschaden im Bereich Füssen

Am Samstag ereigneten sich mehrere Verkehrsunfälle im Dienstbereich der Füssener Polizei. Zwischen 11.30 Uhr und 14.30 Uhr wurde im Ortsbereich Schwangau, vermutlich am Reweparkplatz ein VW Tiguan angefahren, welcher im Heckbereich beschädigt ist. <%IMG id='1036379' title='Polizei'%>

Der Verursacher ist flüchtig. Ebenso entfernte sich unerlaubt ein französisches Wohnmobil am Parplatz 2 in Hohenschwangau, welches zwischen 11 und 18 Uhr ein geparktes anderes Wohnmobil anfuhr. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Des Weiteren fuhr in der Parkstrasse in Honenschwangau ein japanischer Tourist auf das Fahrzeug einer bremsenden Chinesin, hier entstand nur geringer Sachschaden, so wie in Rieden-Osterreinen in der Nähe des Campingplatzes, als ein 43-jähriger Berliner beim Ausparken gegen einen Augsburger VW Golf fuhr.

Nachmittags gegen 15.10 Uhr stürzte nördlich der Staustufe bei Lechbruck eine 40-jährige Urlauberin nach einem Kettenriss vom Fahrrad, sie trug keinen Helm und wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Schongau gebracht. Abends um 20 Uhr kam es dann in der Kemptener Straße am westlichen Ortsende zu einem Vorfahrtsunfall, ein 22-jähriger Reuttener hatte den vorfahrtberechtigten Pkw eines 66-jährigen Kempteners übersehen.

Bei dem Anstoß wurden beide Pkws erheblich beschädigt, die Fahrer blieben unverletzt. Und den letzten Unfall zur späten Stunde verursachte traditionell ein Reh, als es in Rückholz-Guggemoosen die OAL 1 überqueren wollte und mit einem Pkw kollidierte. Es verursachte Sachschaden. Und flüchtete. (PI Füssen)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020