12 Anzeigen
Mehrere Autos parken bei Füssen und Schwangau im Landschaftsschutzgebiet

Am Sonntag hat die Polizei wieder mehrere parkende Autos im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. (Symbolbild)
  • Am Sonntag hat die Polizei wieder mehrere parkende Autos im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. (Symbolbild)
  • Foto: Catkin auf Pixabay
  • hochgeladen von Josef Brutscher

Im Laufe des Sonntags hat die Polizei im Bereich Füssen und Schwangau erneut eine Vielzahl von Parkverstößen im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. Grund war vermutlich das schöne Ausflugswetter.

Mehrere Anzeigen

Es wurden 12 Verkehrsteilnehmer angezeigt, die ihre Autos vorschriftswidrig geparkt hatten. Die Fahrzeuge standen laut Polizei im Bereich der Ehrwanger Straße in Füssen, dem Königssträßchen in Schwangau, sowie im Bereich Mühlberg bei Schwangau im Landschaftsschutzgebiet. Die Polizei Füssen erinnert erneut an die geltenden Vorschriften und auf die konsequente Beachtung der örtlichen Beschilderung.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ