Zeugenaufruf
Massenschlägerei vor Füssener Bar - Zwei Verletzte

Massenschlägerei in Füssen
  • Massenschlägerei in Füssen
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Holger Mock

Am späten Abend des 27.04.2018 kam es wegen einer eskalierenden Streitigkeit in einer Bar, im Bereich der Luitpoldstraße, zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand griffen mehrere Asylbewerber, welche sich teilweise mit Metallstangen und Holzlatten bewaffnet hatten, die Bar und die darin befindlichen Personen an. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 1000 Euro.

Aus der angegriffenen Gruppe von türkischstämmigen Füssenern wurde niemand verletzt. Zwei der Angreifer wurden teilweise schwer verletzt und mussten in einem Krankenhaus ärztlich behandelt werden. Bei den beiden Tätern wurden zudem zu Beweiszwecken Blutentnahmen im Krankenhaus durchgeführt.

Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Bei dem Einsatz waren circa 25 Polizeibeamte, sowie jeweils circa 15-20 köpfige Personengruppen beteiligt. Zur Aufklärung des genauen Tathergangs bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 08362/9123-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen