Special Blaulicht SPECIAL

Gewalt
Mann randaliert in Füssener Spielhalle: 1.500 Sachschaden

Am Montagabend verlor ein Stammgast 50 EUR an einem Spielautomaten in der Spielhalle in Füssen. Erbost über sein Pech und den damit verbundenen Verlust, forderte er das verlorene Geld von einem Angestellten zurück.

Natürlich wurde seine Forderung abgewiesen, was der Täter mit dem Einschlagen des Spielautomatenbildschirms quittierte. Mit den Worten 'gib mir einfach lebenslang Hausverbot' verließ er die Spielhalle. Dem bekannten Stammgast droht nicht nur das Hausverbot, sondern zusätzlich eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen