Polizisten staunten nicht schlecht
Mann (21) fährt in Füssen ohne Führerschein zur MPU und baut dann auch noch Unfall

Ein junger Mann hat in Füssen auf dem Weg zur MPU einen Unfall gebaut. Dabei hatte er keinen Führerschein. (Symbolbild)
  • Ein junger Mann hat in Füssen auf dem Weg zur MPU einen Unfall gebaut. Dabei hatte er keinen Führerschein. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Dienstagmorgen hat ein 21-jähriger Autofahrer in der Herkomerstraße in Füssen einen Verkehrsunfall verursacht. Das Kuriose daran: Der 21-Jährige war gerade auf dem Weg zu seiner Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) - und das ohne Führerschein.

Mit Rollerfahrer zusammengestoßen

Der junge Mann wollte rückwärts mit seinem Auto von einem Garagenparkplatz auf die Straße fahren. Er missachtete dabei allerdings die Vorfahrt eines 41-jährigen Rollerfahrers. Es kam deshalb zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 41-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Er kam zur Behandlung in das Krankenhaus in Füssen. 

Auto hat sich angeblich selbstständig gemacht

Als die Polizeibeamten zur Unfallaufnahme eintrafen staunten sie nicht schlecht. Denn der 21-Jährige erklärte auf Nachfrage der Polizisten, dass er keinen Führerschein hat und gerade auf dem Weg zur MPU sei. Als die Beamten ihm erklärten, dass Fahren ohne Führerschein eine Straftat sei, leugnete der junge Mann plötzlich, dass er mit dem Auto gefahren sei. Er behauptete dem Polizeibericht nach, dass sich sein Wagen mit Automatikgetriebe selbstständig gemacht hatte und auf die Straße gerollt sei. Er selbst sei zu diesem Zeitpunkt rein zufällig vor Ort gewesen. 

Zeugen beobachteten den Vorfall

Weil die zum Zeitpunkt des Unfalls aber viele Leute auf der Straße unterwegs waren, fanden die Polizisten schnell einige Zeugen. Diese hatten den jungen Mann bei seiner Fahrt beobachtet. Weitere Zeugen, die den Unfall gesehen haben, bittet die Polizei, sich bei der Polizei Füssen unter der Tel. 08362-9123-0 zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ