Unfall
Maler stürzt in Füssen von Vordach

Am Freitagvormittag kam es in Füssen-West zu einem folgenschweren Betriebsunfall. Ein 54-jähriger Mann aus Füssen wollte die Fassade eines Hauses streichen. Hierfür stieg er auf ein gläsernes Vordach.

Auf diesem rutschte der eigentlich erfahrene Maler mit einem Fuß weg. Im weiteren Verlauf fiel der Mann von dem Dach. Durch den 2,5 Meter tiefen Sturz zog er sich Verletzungen an der Wirbelsäule zu. Aufgrund der unklaren Schwere der Verletzungen wurde der Füssener mit dem Rettungshubschrauber Christoph 74 in die Unfallklinik Murnau gebracht. Da sich der Maler bei der Arbeit befand, hat die Polizeiinspektion Füssen Ermittlungen zu dem Betriebsunfall aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020