Unfall
Mädchen (7) in Pfronten beim Überqueren der Straße von Pkw erfasst

Am Montagnachmittag gegen 17:00 Uhr wurde ein siebenjähriges Mädchen in der Vilstalstraße von einem 50-jährigen Pkw-Fahrer erfasst und dabei mittelschwer verletzt.

Das Kind überquerte auf Höhe der Polizeistation die Vilstalstraße und wurde dabei von dem Pkw-Fahrer übersehen, als dieser von der Allgäuer Straße in die Vilstalstraße abbog. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste das Kind frontal.

Das Mädchen wurden dabei auf die Fahrbahn geschleudert, konnte aber wieder selbst aufstehen. Der Pkw-Fahrer gab an, dass er das Mädchen zu spät erkannte, weil es von einem anderen wartenden Pkw der an der Einmündung verdeckt wurde. Das Kind erlitt bei dem Unfall eine Gehirnerschütterung und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus Pfronten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen