Polizei sucht den Füssener Busfahrer
Mädchen (13) auf dem Fahrrad beinahe von Schulbus gerammt

Polizei (Symbolbild)

Bereits am Donnerstagmorgen kam es auf der Augsburger Straße / Bürgermeister-Wallner-Straße in Füssen zu einem Verkehrsunfall. Demnach befuhr ein Schulbus die Augsburger Straße und bog in die Bürgermeister-Wallner-Straße ein. Hierbei missachtete der oder die Busfahrerin den Vorrang eines bevorrechtigten 13-jähriges Mädchens, das mit dem Fahrrad zur Schule unterwegs war. Das Mädchen musste eine Vollbremsung durchführen, um nicht mit dem Bus zu kollidieren. Dabei stürzte sie. Der Bus setzte seine Fahrt fort.

Polizei sucht Zeugen

Dem leichtverletzten Mädchen eilten mehrere Passanten zur Hilfe. Von diesen ist jedoch nichts weiter bekannt. Da im entsprechenden Zeitraum mehrere Schulbusse in dem Bereich unterwegs waren, erhofft sich die Polizei von den Passanten und Fahrgästen des Busses, die überwiegend aus Schülern bestanden haben dürften, Hinweise auf den Unfallverursacher. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 08362-9123-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen