Sachschaden
Lkw-Fahrer (51) touchiert Dachrinne eines Hauses und stößt anschließend mit Auto in Roßhaupten zusammen

Am Mittwochvormittag fuhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug in eine Hofeinfahrt der Seeger Straße in Roßhaupten ein. Er schätzte jedoch die Maße seines Sattelaufliegers falsch ein und touchierte die Dachrinne eines Familienhauses.

Dann fuhr er rückwärts auf die Straße zurück und übersah dabei einen vorbeifahrenden Mercedes. Der 71-jährige Fahrer des Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Heck des Sattelaufliegers und der hinteren rechten Stoßstange des Mercedes.

Am Sattelzug selbst entstand kein Schaden, allerdings wurde die Stoßstange des Autos beschädigt. An dem angefahrenen Haus sind die Dachrinne, mehrere Dachplatten und ein Schirmbrett beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 2.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen