Special Blaulicht SPECIAL

Unfall in Hopfen am See
Kurve geschnitten: 35.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß mit entgegenkommendem Auto

Weil ein Autofahrer eine Kurve schnitt, stieß er mit einem anderen Auto zusammen. (Symbolbild)
  • Weil ein Autofahrer eine Kurve schnitt, stieß er mit einem anderen Auto zusammen. (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Am Mittwochnachmittag begegneten sich zwei Pkw-Fahrer in einer Kurve in der Bergstraße in Hopfen am See. Ein 33-Jähiger fuhr dabei zu weit nach links auf den Fahrstreifen des entgegenkommenden 51-Jährigen. Der Füssener versuchte noch nach rechts in einen Schneehaufen auszuweichen. Trotzdem trafen sich beide Pkw mit ihren Fahrzeugfronten.

An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro. Bei einem der Fahrzeuge handelte es sich um einen elektrisch betriebenen Pkw. Es muss davon ausgegangen werden, dass dessen Akku bei dem Unfall beschädigt wurde. Der Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den 33-Jährigen erwarten nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen