Feuer
Klettertour bei Füssen: "Toilettengang" führt zu Waldbrand

Polizeihubschrauber beim Löscheinsatz. (Archivbild)
  • Polizeihubschrauber beim Löscheinsatz. (Archivbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Ein Kletterer hat am Samtagvormittag einen Waldbrand bei Füssen ausgelöst. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf dem Höhenzug zwischen Lech und Faulenbacher Tal unterwegs und verrichtete dort dann seine Notdurft. Im Anschluss wollte er seine "Hinterlassenschaft" dann verbrennen.  

Aufgrund des ausgetrockneten Waldbodens entwickelte sich das kleine Feuer dann aber schnell zu einem Waldbrand. Insgesamt stand eine Fläche von 50 auf 60 Metern in Brand. Wegen des unwegsamen Geländes waren Feuerwehren aus Reutte, Pinswang, Füssen und Kempten mit Spezialgerät im Einsatz. Auch ein bayerischer und ein österreichischer Polizeihubschrauber waren in die Löscharbeiten eingebunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen