Special Blaulicht SPECIAL

Zeugenaufruf
Junger Mann (20) wird in Füssen von zwei maskierten Tätern geschlagen

Am frühen Samstagmorgen kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der Birkstraße in Füssen auf Höhe der dortigen Realschule. Ein 20-jähriger Füssener war auf dem Heimweg von einer Diskothek und wurde unvermittelt von zwei maskierten männlichen Tätern ins Gesicht geschlagen.

Hierbei erlitt der junge Mann eine Gehirnerschütterung und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Täter konnte er wie folgt beschreiben: Beide waren ca. 1,80 Meter groß und komplett schwarz gekleidet. Sie trugen eine schwarze Wollmütze und ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht. Im Moment liegen der Polizei keine Hinweise auf die Täter vor. Zeugen melden sich bitte bei der PI Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen