Special Blaulicht SPECIAL

Sachschaden
Jugendliche gestehen Randale im stillgelegten Hotel Eiskristall in Füssen

Im momentan zur Renovierung geschlossenen Hotel Eiskristall hatten zunächst unbekannte Täter einen immensen Sachschaden verursacht. Von schlechtem Gewissen geplagt beichtete ein 12-jähriger Füssener seinen Eltern seine Untaten.

Daraufhin begab sich der Vater mit seinem Sohn zur Polizei und der Sohn gestand seine Taten und benannte seine beiden Mittäter, einen 13- und einen 14-jährigen Füssener. Seit Anfang letzter Woche drangen die Buben insgesamt vier Mal über das von ihnen eingeschlagene Fenster in das Hotel ein.

Danach verwüsteten sie nacheinander die Zimmer des Hotels. Sie benutzten dazu ein im Hotel vorhandenes Brecheisen. Laut ihren Aussagen haben sie sich so reingesteigert, dass sie alles, was ihnen in die Finger kam, zerstörten. In dem Moment, als sie die Sachen zerstörten, hätten sie das noch als lustig empfunden. Anzumerken ist hier noch, dass derjenige schuldunfähig ist, der bei Tatbegehung noch keine 14 Jahre alt ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen