Geschwindigkeitskontrolle
In Füssen zu schnell unterwegs: Bußgeld für Raser aus Pfronten

Der Polizei Füssen ging am Donnerstagabend wieder ein Raser ins Netz. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle wurde um 21.18 Uhr in der Kemptener Straße ein BMW gemessen, dessen Fahrer, ein 22-jähriger Pfrontener, beim stadteinwärts Fahren mit 129 km/h statt der erlaubten 50 km/h unterwegs war.

Im Pressebericht vom 24.04.2014 wurde bereits über einen Porschefahrer vom Mittwochabend berichtet, der mit 100 km/h innerorts gemessen wurde. Der BMW-Fahrer übertraf den Porschefahrer nicht nur bei der Geschwindigkeit ganz wesentlich, sondern auch beim zu verhängenden Bußgeld und dem Fahrverbot: Porsche - 200 Euro und zwei Monate Fahrverbot. BMW - 700 Euro und drei Monate Fahrverbot.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen