Rettung
Im T-Shirt und Barfuß: Betrunkener Gast verlässt Berghütte und wird von Bergwacht gerettet

Am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr wurde eine vermisster Gast von der Kappeler Alm bei der Polizei Pfronten gemeldet. Der 27-jähriger Übernachtungsgast verschwand nach einem Streit aus der Hütte. Er verließ nachts gegen 04:00 Uhr im betrunkenen Zustand die Hütte und war nur mit kurzer Hose und T-Shirt und Barfuß unterwegs. <%IMG id='1003605' title='BRK'%>

Aufgrund des Dauerregens und der geringen Temperatur von nur fünf Grad Celsius wurde die Bergwacht Pfronten mit alarmiert. Gegen 07:30 Uhr konnte der junge Mann dann unterkühlt und schlafend auf einem Wanderweg in Richtung der Maria Trost Kapelle von der Bergwacht gefunden werden. Der junge Mann kam wegen der Unterkühlung vorsorglich ins Krankenhaus Pfronten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen