Bergwacht
Hitzschlag: Wanderer (40) muss am Säuling gerettet werden

Am Sonntag setzte ein Bergwanderer aus Hamburg einen Notruf ab. Er befand sich beim Aufstieg zum Gipfel des Säulings. Der 40-Jährige hatte die Mittagshitze völlig unterschätzt und einen Hitzschlag erlitten. <%IMG id='1366241' title='Polizeihubschrauber'%>

Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und die Bergwacht Füssen führten in Zusammenarbeit mit einem Polizeihubschrauber die Bergung durch. Der völlig erschöpfte Bergwanderer wurde nach erfolgter Bergung im Krankenhaus Füssen behandelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020