Polizei kannte sie schon
Grenzpolizei erwischt Frau (29) bei Füssen mit 10.000 Euro und fünf Kilo Kokain

Ein 29-Jährige wurde auf der A7 bei Füssen mit viel Bargeld und Drogen erwischt. (Symbolbild)
  • Ein 29-Jährige wurde auf der A7 bei Füssen mit viel Bargeld und Drogen erwischt. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Samstag hat die Grenzpolizei auf der A7 bei Füssen nahe der österreichischen Grenze eine 29-jährige Niederländerin mit fünf Kilogramm Kokain im Wert von mehreren Hunderttausend Euro und 10.000 Euro Bargeld erwischt. Wie die Polizei berichtet, waren die Drogen in einem professionellen Schmuggelversteck hinter der Navigationseinheit untergebracht.

Die 29-Jährige wies "drogenbedingte Ausfallerscheinungen" auf und war den Beamten bereits aus einer vergangenen Kontrolle bekannt. Die Frau kam in Untersuchungshaft.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen