Unfall
Gleitschirmschülerin bei Sturz nahe Rieden am Forggensee verletzt

Eine 52-jährige Gleitschirmschülerin aus Hamburg stürzte am vergangenen Sonntagmittag beim Startversuch. Die Gleitschirmschülerin lief den Hang des Zweiselberg hinunter, und kam kurz vor dem 'Abheben' ins Stolpern.

Dabei brach sie sich das Fußgelenk. Während der Flugübungen wurde sie von der Fluglehrerin beaufsichtigt. Diese konnte jedoch trotz Funkverbindung den Sturz nicht verhindern. Aufgrund der Fußverletzung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Kempten geflogen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen