Special Blaulicht SPECIAL

Ausgelaufenes Öl
Geplatzte Hydraulikleitung verursacht Großaufgebot der Feuerwehr in Füssen

Die Feuerwehr in Füssen beseitigte das Öl auf dem Boden (Symbolbild).
  • Die Feuerwehr in Füssen beseitigte das Öl auf dem Boden (Symbolbild).
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Mittwochmittag platze in der Füssener Innenstadt, an einem Lkw-Kran eine Hydraulikleitung. Dabei wurde Öl auf einer Fläche von ca. 50 Quadratmeter auf dem dortigen Kopfsteinpflaster verteilt. Die alarmierte Feuerwehr konnte das ausgelaufene Öl binden und die Bodenfläche versiegeln. Der Verursacher ist bekannt und muss nun die Kosten des Einsatzes tragen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen