Special Blaulicht SPECIAL

Unfall
Gasunfall löst Feuerwehr-Großeinsatz beim Alpenbad in Pfronten aus

Aufsehen erregte am Freitagabend ein Großaufgebot von Feuerwehren beim Alpenbad in Pfronten. Kurz nach 21:30 Uhr sind geringe Mengen an Chlorgas in einem Betriebsraum im Alpenbad Pfronten ausgetreten.

Zu dem Zeitpunkt befanden sich jedoch keine Gäste mehr in dem Hallenbad. Der noch anwesende Bademeister stellte bei einem Rundgang eine undichte Chlorgasflasche in dem Betriebsraumraum fest und verständigte daraufhin die Integrierte Leitstelle.

Aufgrund des ersten Meldebildes wurden mehrere Spezialkräfte der umliegenden Feuerwehren mit alarmiert. Die defekte Chlorgasflasche konnte jedoch kurz darauf von der örtlichen Feuerwehr gesichert und luftdicht verwahrt werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen