Unfall in Füssen beim Rückwärtsfahren
Gaspedal mit Bremse verwechselt: Autofahrer (71) verursacht 15.500 Euro Schaden

Ein 71-Jähriger hat in Füssen Gaspedal und Bremse verwechselt. (Symbolbild)
  • Ein 71-Jähriger hat in Füssen Gaspedal und Bremse verwechselt. (Symbolbild)
  • Foto: Sauerlaender von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Einen Unfall mit nicht unerheblichem Sachschaden hat am Mittwochmorgen ein 71-Jähriger in Füssen/Hopfen am See verursacht. Beim Rückwärtsfahren aus einem Grundstück touchierte er zunächst einen geparkten Pkw hinten links. Als er seinen Pkw abbremsen wollte, kam er nach eigenen Angaben auf das Gaspedal und fuhr rückwärts gegen einen weiteren geparkten Pkw, welchen er an der Front beschädigte. Insgesamt verursachte er so einen Sachschaden in Höhe von etwa 15.500 Euro. Verletzt wurde bei den Zusammenstößen niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen