Special Blaulicht SPECIAL

Alkohol
Gabelstapler gefahren und Fenster mit Stein eingeworfen: Betrunkener randaliert auf Nachhauseweg in Pfronten

Auf dem Nachhauseweg randalierte ein betrunkener 18-jähriger Mann am Samstagmorgen, gegen 02:30 Uhr, in der Allgäuer Straße. Zunächst startete er unberechtigt einen Gabelstapler, der auf einem Betriebsgelände neben der Straße stand, und fuhr mit diesem umher. <%IMG id='1366217' title='Blaulicht'%>

Weil der Stapler sich danach nicht mehr abstellen ließ schlug der junge Mann dann an gegen die Haustüre an dem Wohn- und Geschäftshaus und warf Steine gegen eine Fensterscheibe, die dabei zu Bruch ging. Durch den laufenden Stapler wurden die Hausbewohner und Nachbarn wach die die Polizei verständigten.

Da die Polizeibeamten aus Pfronten gleichzeitig wegen einem Pkw-Diebstahl in Nesselwang gebunden waren, rückten Polizeibeamten vom Einsatzzug aus Kempten an, die sich zur Unterstützung in Nesselwang befanden.

Diese konnten den Täter noch in der Nähe des Tatorts festnehmen. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Von den Polizeibeamten wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Pfronten durchgeführt. Sowohl am Stapler als auch an dem Wohnhaus entstand ein Schaden, der noch nicht genau feststeht. Der junge Mann wird wegen Trunkenheit im Verkehr und Sachbeschädigung angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen