Zeugenaufruf
Fußgängerin in Pfronten bricht sich bei Sturz neben einem Auto ein Bein - Unfallhergang unklar

Schwer verletzt wurde am Mittwochvormittag gegen 10:20 Uhr eine 59-jährige Urlauberin die beim Überqueren der Dr.-Hezner-Straße auf die Fahrbahn stürzte und sich dabei den rechten Unterschenkel brach.

Die Urlauberin querte an einer Engstelle hinter einem wartenden Pkw die Fahrbahn und wollte auf dem Gehweg weiter in Richtung Cafe Fuchs laufen. Dabei blieb die Frau mit ihrem Schuh an einer abgesenkten Borsteinkante hängen und fiel auf den Gehweg und halb auf die Fahrbahn. In diesem Moment bog der Pkw in Richtung Allgäuer Straße ab.

Bislang ist es unklar, ob und wenn ja wie der abbiegende Pkw den Fuß der Frau erfasste. Von dem Pkw ist nur bekannt, dass er grau lackiert war und eine Frau vermutlich am Steuer saß. Zeugen die den Sturz/ Unfall beobachtet haben oder auch die Pkw-Fahrerin selbst sollen sich bitte mit der Polizei Pfronten in Verbindung setzen. Tel. 08363/9000.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ