Feuer
Füssenerin geht einkaufen und vergisst Herd auszuschalten: Zeugen verhindern Schlimmeres

Am Samstagabend bemerkten aufmerksame Bürger, wie Rauch aus einer Wohnung in der Kemptener Straße kam. Sie traten daraufhin die Türe zur Wohnung ein.

Dort brannte ein Kochtopf auf dem Herd. Sie löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. Die Bewohnerin der Wohnung vergaß nämlich den Herd auszuschalten, bevor sie die Wohnung zum Einkaufen verließ.

In der Wohnung entstand ein Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Nur dem beherzten Einschreiten der aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass es zu keinem Vollbrand des Mehrfamilienhauses kam. Verletzt wurde bei diesem Brand niemand.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen