Garten
Füssenerin enteckt Marihuanapflanze im eigenen Garten und ruft Polizei

Eine 74-jährige Füssenerin teilte gestern der Polizei mit, dass sie in ihrem Garten eine 'seltsame' Pflanze entdeckte. In der Zeitung hatte sie zuvor einem Artikel gelesen, der genau so eine Pflanze beschrieb. <%IMG id='1122451' title='Marihuana'%>

Sie wollte nun über die Polizei abklären, ob es sich bei der Pflanze in ihrem Garten um eine verbotene Pflanze handelt. Dies bewahrheitet sich letztlich, es handelte sich tatsächlich um eine Marihuanapflanze. Ein Drogentest bestätigte dies. Wie die Pflanze allerdings in ihren Garten gelangte, konnte sich die Dame nicht erklären.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen