Unfall
Füssen: Autofahrer (27) reißt im Rückwärtsgang Gartenzaun um und prallt gegen Hauswand

Am Donnerstag kurz vor 18 Uhr fuhr ein Auto in Füssen zunächst einen Gartenzaun nieder und dann noch gegen eine Hausmauer.

Der 27 Jahre alte Fahrer legte den Rückwärtsgang ein, um rückwärts sein Grundstück an der Schwangauer Straße zu verlassen. Offensichtlich mit etwas zu viel Druck auf das Gaspedal. Auf seinem etwa 50 Meter langen Weg rückwärts nahm er auf dem Nachbargrundstück den Gartenzaun mit und prallte dann noch mit dem Heck in die Mauer eines bewohnten Hauses, wodurch auch ein dortiges Fenster beschädigt wurde.

Am Auto entstand Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Die Hausmauer trug vom Anprall Risse davon. Der Fahrer und die Hausbewohner blieben unverletzt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019