Unfall
Felsbrocken stürzt bei Füssen auf vorbeifahrendes Auto

Am Freitagmittag löste sich in der sog. Kaminkurve vermutlich aufgrund der starken Regenfälle ein Felsbrocken aus der dortigen Felswand.

Er stürzte auf das vorbeifahrendes Auto einer 61-jährigen Frau aus Baden-Württemberg, die zusammen mit ihren zwei Enkelinnen von Ziegelwies kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Der Felsbrocken, der einen Durchmesser von ca. 20cm hatte, schlug auf der Windschutzscheibe des Pkws auf, welche nicht durchbrochen, aber schwer beschädigt wurde.

Durch den Aufprall des Felsbrocken erschrak sich die Pkw-Fahrerin so sehr, dass sie nach rechts in die Felswand fuhr. Alle drei Insassinnen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020