Fußball-EM
Fanmarsch: 200 Fußballfans ziehen durch Füssen

200 Fußballfans sind am Freitag durch Füssen gezogen. (Symbolbild)
  • 200 Fußballfans sind am Freitag durch Füssen gezogen. (Symbolbild)
  • Foto: Hannah Kronschnabl
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitagabend, gegen 19:30 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Füssen ein Fanmarsch durch die Füssener Innenstadt gemeldet. Insgesamt zogen ca. 200 Anhänger einer der beiden aufeinandertreffenden Nationen mit Fahnen und Fangesängen durch die Fußgängerzone, die Ritterstraße und die Luitpoldstraße. Bei einem Lokal für anatolische Spezialitäten fand der Marsch ein Ende.

Die Teilnehmer lösten sich auf und verteilten sich auf mehrere Örtlichkeiten im Stadtgebiet um dort die Begegnung Türkei-Italien zu verfolgen. Dank der Kooperationsbereitschaft der Organisatoren des Marsches, der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Stadt Füssen und der starken Polizeipräsenz kam es zu keinerlei nennenswerten Sicherheitsstörungen. Nach dem deutlichen Sieg für die italienische Fußballmannschaft zerstreuten sich die Fans nach Spielende zügig. Gegen 00:30 Uhr konnte der Polizeieinsatz schließlich beendet werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen