LKR Ostallgäu/Pfronten
Erheblich alkoholisiert und Marihuana in der Tasche

Am Sonntagabend wurde ein junger Mann am Bahnhof in Pronten kontrolliert. Der 28-jährige Deutsche mit Wohnsitz in Österreich war erheblich alkoholisiert. Bei der Kontrolle wurden noch ca. fünf Gramm Marihuana bei ihm aufgefunden. Der junge Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Pfronten verbracht. Damit war er offensichtlich überhaupt nicht einverstanden und demolierte die Zelle.

Unter anderem ritzte er großflächig Beleidigungen gegen die Polizeibeamten in die Wand. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Neben dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz muss er sich nun auch noch den Vorwurf der gemeinschädlichen Sachbeschädigung und der Beleidigung von Polizeibeamten gefallen lassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen