Verletzt
Chinesischer Tourist (15) gerät in Schwangau zwischen Kutsche und Brückengeländer

Am Montag Nachmittag erlitt ein 15-jähriger chinesischer Tourist leichte Fußverletzungen, als er auf dem Weg vom Schloss Neuschwanstein nach Hohenschwangau zwischen eine Kutsche und ein Brückengeländer geriet. <%IMG id='1003605' title='BRK'%>

Die Kutsche musste wegen einer Baustelle nach links ausweichen, der Chinese trat trotz der Engstelle zwischen die Kutsche und das Brückengeländer und wurde durch die Kutsche gegen das Geländer gedrückt. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Füssen ermittelt nun die genauen Umstände die zu dem Unfall geführt haben.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019