Wiesenbesitzerin entdeckt sie
Camperin (25) übernachtet auf Füssener Wiese - Bußgeldverfahren eingeleitet

Eine Camperin hat auf einer Wiese in Füssen übernachtet. (Symbolbild)
  • Eine Camperin hat auf einer Wiese in Füssen übernachtet. (Symbolbild)
  • Foto: schlappohr von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In der Nacht von Montag auf Dienstag kam eine 25-jährige Frau mit ihrem Camper im Ostallgäu an. Da es um die Uhrzeit nicht möglich war, einen Platz auf einem Campingplatz zu erlangen, wählte sie eine Wiese neben der Weissenseeer Steige als Schlafplatz und stellte ihr Fahrzeug dort zum Übernachten ab. Um 7.20 Uhr durfte sie dann eine eher unangenehme Bekanntschaft mit den Wiesenbesitzern machen. Ein Bußgeldverfahren wurde letztendlich von der Polizei eingeleitet.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen